Eigenschaften einer Seite

Zu jeder Inhaltsseite können verschiedene Informationen hinterlegt werden, welche im Folgenden beschrieben werden:

*Seitenname*
Eindeutiger physischer Seitenname - Das ist der Name der Seite im CMSystem. Der Name muss der CamelCase-Konvention entsprechen. Dieser Name wird:
  • bei internen Verweisen verwendet
  • und in der Seitenliste angezeigt
  • in den Suchergebnissen angezeigt
  • in der URL einer Seite verwendet (SEO!)

*Angezeigter Name der Seite im Navigationsmenü*
Unter diesem Namen erscheint die Seite im Navigationsmenü

*Seitentitel*
Hier kann eine Seitenüberschrift festgelegt werden, welche über dem Inhalt der Seite erscheint
*Seitenquelltext*
Hier steht der eigentliche Inhalt der Seite als Quelltext mit Formatierungsanweisungen. Dieser Quelltext wird vor der Ausgabe des Inhaltes auf der anzuzeigenden Seite noch vom System übersetzt. Die verfügbaren Formatierungsanweisungen sind vom gewählten Quelltextformat abhängig

*Quelltextformat*
Hier wird praktisch der "Übersetzer" für Ihren Seitenquelltext ausgewählt. Je nach Übersetzer stehen Ihnen verschiedene Formatierungsmöglichkeiten im Seitenquelltext zur Verfügung. Mit dem hier gewählten Übersetzer werden die im Quelltext enthaltenen Formatierungsanweisungen bei der Seitenanzeige umgesetzt.

*Kommentar*
Hier können Sie einen internen Kommentar zur Seite hinterlegen. Dieser Kommentar ist nicht öffentlich und nur für Nutzer, welche die Seite bearbeiten dürfen einsehbar.

*Anzeige dieser Seite im Navigationsmenü*
Ist dieser Schalter gesetzt, wird die Seite im Navigationsmenü angezeigt. Dieser Schalter ist nur für Seiten in der ersten Ebene des Navigationsmenüs relevant (Seitenname ohne Eltern-"Pfad"). Seiten unterhalb einer Elternseite werden immer im Navigationsmenü angezeigt!

*Die Seite zeigt ein Anmeldeformular ...*
Ist einer Benutzergruppe die Ansicht einer Seite verboten, wird diesen Benutzern die Seite auch nicht im Navigationsmenü angezeigt. Ist dieser Schalter gesetzt, wird die Seite im Navigationsmenü trotzdem angezeigt. Möchte ein Benutzer ohne Ansichtsrechte diese Seite dann öffnen, bekommt er eine Anmeldeaufforderung (Loginformular) angezeigt. Der Nutzer kann sich dann anmelden um die Seite anzusehen. Mit diesem Schalter können also ganz einfach Eingangsseiten zu geschützten Loginbereichen angelegt werden.

*Nutzer-/Gruppenlisten zur Rechtevergabe*
Hier stellen Sie ein, wer die Seite betrachten oder auch bearbeiten darf. Wird eine Seitenneu erstellt, werden die Einstellungen von der übergeordneten Seite übernommen. In den Listen werden neben den aktuellen Einstellungen auch die Einstellungen der nächsten übergeordneten Seite angezeigt.
[ Seite drucken ] [ nach oben ]
Zuletzt bearbeitet am 2007-04-18 01:07 von StefanSorg.
Ausgegeben in 0.0029 sec