Eigenschaften des CMS

Einfache Bedienung für den Anwender

Der Nutzer (Sie oder Ihr Kunde) kann leicht neue Inhalte hinterlegen. Dabei liegt der Focus auf textuellen Inhalten, welche einfach und komfortabel gestaltet werden können.

  • Webseiteninhalte können durch simples Anklicken eines eingeblendeten "Bearbeiten"-Schalters geändert werden
  • Die Textgestaltung erfolgt durch Nutzung einfacher Formatieranweisungen im Text.
  • Die Strukturierung der hinterlegten Inhalte erfolgt praktisch nebenbei. Die hierarchische Gliederung der Dokumente erfolgt per Auswahlmenü oder wird einfach über den vergebenen Dokumentennamen von Anwender gesteuert.
  • Ein Navigationsmenü-Baum wird automatisch erzeugt.
  • Der Seiten-Inhalt kann einfach per "Seite drucken"-Button ausgedruckt werden.
  • Selbstverständlich können auch Binärdateien (Bilder...) im System verwaltet werden.
  • Das ContentManagementSystem stellt Ihnen eine integrierte Volltextsuche zur Verfügung.
  • Das CMS kommt mit einer Onlinehilfe für den Endanwender

Mehrnutzerbetrieb / Benutzerverwaltung / Benutzergruppen

Das System ist von mehreren Nutzern parallel bedienbar und besitzt eine starke Benutzerverwaltung inkl. Rechtemanagement.

  • Zu einzelnen Nutzern können Daten (Login, Name, E-Mail etc.) hinterlegt werden.
  • Benutzer können sich (wenn vom Betreiber gewünscht) selbstständig anmelden.
  • Benutzer können die Daten zu "Ihrem" Account einsehen und aktualisieren.
  • Die integrierte Gruppenverwaltung ermöglicht die organisatorische Zusammenfassung von individuellen Nutzern zu Gruppen.
  • Es gibt spezielle (einstellbare) Gruppen für "alle" (auch anonyme) Nutzer und "authentifizierte"(angemeldete) Nutzer.
  • Dokumente und Unterdokumente können für einzelne Nutzer/Gruppen anlegbar/einsehbar/änderbar geschaltet werden.
  • Die Einrichtung von Loginbereichen (passwortgeschütze Bereiche) geschieht einfach durch Auswahl einer entsprechenden Option bei der Seitenerstellung.
  • Das System kennt privilegierte Nutzer (Administratoren), welche Gruppenzugehörigkeiten anderer Nutzer bestimmen können.
  • Sicher: Jeder Nutzer "sieht" nur die Ihm erlaubten Inhalte und kann auch nicht durch Erraten von Dokumenten-/Nutzernamen auf die Vorhandensein eines entsprechenden Objektes schließen.

Passwörter werden verschlüsselt gespeichert.

Mehrere Betriebsmodi der Nutzerverwaltung für verschiedene Anwendungsszenarien

Die Funktionsweise der Nutzerverwaltung kann durch Einstellen entsprechender Modi des CMS jedoch auch grundlegend geändert werden:

  • Im "openmode" ist jeder Nutzer (Besucher) auch Administrator und kann alle Inhalte ohne erforderliches Login bearbeiten. Dieser Modus kann z.B. bei Einsatz des Systems in anderweitig zugriffsbeschränkten Bereichen zum Einsatz kommen - bspw. als Dokuwiki in ".htaccess-passwortgeschützen"-Websitebereichen

  • Im "public"-Mode können sich Besucher am System anmelden. Ein Login- und Anmeldeformular wird angeboten und kann genutzt werden. Ideal für Websites mit *Loginbereich*, welcher eine vorhergehende Anmeldung des Besuchers erfordert.

  • Bei ausgeschalteten "public"-Mode ist die Verwendung des ContentManagementSystems für anonyme Besucher Ihrer Webseite völlig *unsichtbar*. Eine Authentifizierung von Nutzern ist jedoch möglich und die Inhalte können von authorisierten Nutzern weiterhin einfach gepflegt werden.

  • Wenn gewünscht, ermöglicht zusätzlich eine IP-Erkennung die automatische Authentifizierung von Benutzern aus dem vertrauenswürdigem *Intranet*.

Schnelle Installation und Verwendung in bestehenden Projekten

Die Möglichkeit der einfachen Integration ist eine besondere Stärke von yappadoo-CMS.

  • Verwendung von Vorlagen(Templates) und CSS
  • Alternativ: Integration in eigene Webseiten durch einfache Funktionsaufrufe und Variablenausgabe (zB. "echo $GLOBALS['yap']['content']")
  • Systemweite Verwendung eigener Namespaces für CSS, Variablen, Klassen und Funktionen
  • Alle designbestimmenden Scriptdateien befinden sich in einem gesonderten Verzeichnis. Außerhalb dieses Verzeichnisses gibt es keine "versteckten" HTML-Ausgaben in den Scriptsourcen.
  • Sämtliche dynamisch erzeugten Ausgaben(Navigation,Menü...) erfolgen dabei in nur einer(!) Datei
  • Ausführliche Dokumentation des Systems für Integratoren

Einfache Anpassung und Erweiterung des Systems

Die durchgängige Dokumentation des Quelltextes sowie sowie die klar gekapselte äußere und objektorientierte innere Strukturierung der Programmquellen hilft bei der zügigen Erarbeitung eigener Änderungen am Sourcecode.

  • Funktionen zum einfachen Debugging sind bereits eingebaut (Logging, Performancemessung)
  • Ein integrierter Testcasegenerator erzeugt auf Knopfdruck beliebig viele, nach Ihren Kriterien strukturierte (und mit Rechten versehene) Dokumente und Benutzer zum Testen der Skalierbarkeit auf Ihrem speziellem System. Ebenso einfach kann ein "Testcase" auch wieder aus dem system entfernt werden.

Internationalisierung

  • Sämtliche Text-Ausgaben des Content-Management-Systems sind bereits internationalisiert.
  • Alle sprachspezifischen Dateien befinden sich in einem zentralen Ordner und können leicht in neue Sprachen übersetzt werden.

Updatefunktion / Datenmigration

  • Eine integrierte Updatefunktion dient dem einfachen Einspielen von neuen Funktionen / Programmupdates oder Inhalten.
  • Updatedateien werden einfach als "tar.gz"-Datei in ein bestimmbares Updateverzeichnis gelegt und können dann einfach per Weboberfläche übernommen werden

Minimale Systemanforderungen

  • Yappadoo-CMS ist in PHP realisiert. Diese weit verbreitete serverseitige Scriptsprache ist millionenfach auf Internetservern verfügbar und leistungsfähig genug die Anforderungen des Content-Management-Systems zu erfüllen.
  • Content/Benutzerdaten speichert yappadoo-CMS direkt im Dateisystem des Servers. Die Vorteile dieses Systemes liegen in der Einsparung einer performance- und speicherhungrigen Databaseengine als auch in der beschleunigten Ausgabe der quasi-statisch vorliegenden Outputdateien (siehe auch Zahlen und Fakten)
[ Seite drucken ] [ nach oben ]
Zuletzt bearbeitet am 2007-04-20 20:37 von StefanSorg.
Ausgegeben in 0.0027 sec